Nav Ansichtssuche

Navigation

Sparschweine aus Ton stehen übereinandergestapelt

Obwohl der ADFC-Bundesverband und auch unser Kreisverband als gemeinnützig anerkannt sind, sind Mitgliedsbeiträge an den ADFC nicht steuerlich absetzbar, und zwar aus zweierlei Gründen: Mitgliedsbeiträge, aus denen überwiegend Leistungen für die Mitglieder erbracht werden, sind laut aktuellem Spendenrecht vom Abzug ausgeschlossen. Für die ADFC-Mitglieder gehören beispielsweise die Radwelt, die Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung und die Angebote des Kreisverbands und der Ortsgruppen zu diesen Leistungen.

Zum anderen ist der Abzug von Mitgliedsbeiträgen als Spende an Körperschaften, die den Sport fördern, ausgeschlossen (§ 10b Einkommensteuergesetz). Das gilt auch für den ADFC-Kreisverband, der wegen der Förderung von Gesundheitspflege, Unfallverhütung, Verbraucherberatung und Natur- und Umweltschutz sowie der Förderung des Sports als gemeinnützig anerkannt ist.

Diese Regelungen geben den gegenwärtigen gesetzlichen Stand (01.03.2014) wieder, sie können sich durch neue gesetzliche Regelungen oder gerichtliche Entscheidungen verändern.

Spenden an den ADFC - auch an seine Gliederungen - sind hingegen steuerlich abzugsfähig. Als Beleg für das Finanzamt reicht bei Spendenbeträgen unter 200 Euro der Einzahlungsbeleg, bei höheren Spenden (und auf Wunsch auch bei Beträgen unter 200 Euro) erhält der Spender eine Spendenbescheinigung.

Bitte geben Sie im Feld Verwendungszweck den Begriff Spende ein und Ihre Adresse einschließlich Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort, damit Ihnen falls nötig eine Spendenquittung zugeschickt werden kann.

Foto

© Javierlparada, CC BY-SA 3.0, Foto beschnitten/Photo cropped

 

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen