Nav Ansichtssuche

Navigation

Der Ederradweg ist ein Weg mit vielen Gesichtern: Nahe der Quelle herausfordernd und rau, Bahntrassen-Feeling zwischen Bad Berleburg und Hatzfeld-Holzhausen, typisches Flussradfahren ohne große Steigungen oder Gefälle auf der Strecke bis zum Edersee sowie zwischen Edersee und der Mündung in Edermünde – und das einzigartige Erlebnis an den Steilufern entlang des Edersees. Dazu die kulturellen Höhepunkte, das alles bietet Radfahren, das Spaß macht. Bei etwa 180 km Länge bietet sich für Durchschnittsradfahrerinnen und -fahrer eine Mehrtagestour an.

000_20111019_adfc_eder_radweg_005_520x347
001_20111019_adfc_eder_radweg_010_520x347
002_20111019_adfc_eder_radweg_015_520x347
003_20100724_adfc_ederauen_radweg_011_520x347
004_20100724_adfc_ederauen_radweg_017_520x347
005_20100724_adfc_ederauen_radweg_021_520x347
006_20111019_adfc_eder_radweg_057_520x347
007_20111019_adfc_eder_radweg_062_520x347
008_20080704_frankenberg_gebaeude_024_520x347
009_20111019_adfc_eder_radweg_068_520x347
010_20111019_adfc_eder_radweg_069_520x347
011_20111019_adfc_eder_radweg_072_520x347
012_20070708_nationalpark_kellerwald_edersee_klaus_042_520x347
013_20111019_adfc_eder_radweg_077_520x347
014_20111019_adfc_eder_radweg_085_520x347
015_20060923_jubilate_radtour_edersee_001_520x347
016_20130811_adfc_baedertour_029_520x347
017_20130811_adfc_baedertour_042_520x347
018_20130811_adfc_baedertour_057_520x347
019_20130811_adfc_baedertour_075_520x347
020_20090927_adfc_schwalm_radweg_050_520x347
021_20130616_adfc_hessentag_004_520x347
022_20130616_adfc_hessentag_019_520x347
01/23 
start stop bwd fwd

Bei der Anreise per Bahn fährt man am Besten bis zum Bahnhof Lützel auf der Rothaarbahn/Obere Lahntalbahn auf der Strecke zwischen Kreuztal–Bad Berleburg–Cölbe. Vom Bahnhof folgt man der Beschilderung, die über die L 722 vorbei an der Siedlung Lützel hinauf zur Ederquelle führt.

Auf dem ersten Abschnitt zwischen Quelle und Bad Berleburg macht der Weg wegen des groben Schotters und den permanent abwechselnden Gefälle- und Steigungsstrecken in jedem Fall mit dem Mountainbike mehr Spaß. Man kommt zwar mit dem Tourenrad auch durch, aber mit weniger Vergnügen.

Zwischen Bad Berleburg und Hatzfeld-Holzhausen kommt auf der überwiegenden Strecke Bahnradweg-Gefühl auf, im letzten Teil hat der asphaltierte Radweg Premiumqualität. Bis Frankenberg fährt man durch das abwechslungsreiche Tal der Eder, weitgehend durch freie Natur. Nach Frankenberg verläuft der Radweg mal mehr, überwiegend aber weniger in Hörweite der B 252, die hügelige Strecke führt weitgehend durch Wald und Feld.

Einen wiederum einzigartigen Charakter bekommt der Ederradweg am Ufer des Edersees: Das Auf und Ab entlang der teilweise schroffen Steilufer wirkt beeindruckend. Nachdem man den Edersee hinter sich gelassen hat, hat der Ederradweg wieder den Charakter des typischen Flussradwegs. Sowohl die asphaltierten als auch die abgesplitteten Wege befinden sich in einem durchweg guten Zustand.

Zu erwähnen wären noch die kulturellen Highlights (hier eine kleine Auswahl: Schloss Berleburg – hier überlegen, ob man die vorgeschlagene Route über gefühlte 15%-Steigung nehmen will –, Rathaus Frankenberg, NationalparkZentrum Kellerwald, Edersee mit Sperrmauer, Schloss Waldeck, Kaiserstadt Fritzlar, ...), die eine Radtour auch abseits des Wegs attraktiv machen.

Die Beschilderung ist durchweg gut und besser. Vielleicht sollte man sich überlegen, die Strecke vom ADFC zertifizieren zu lassen.

Verlauf

  • Lützel – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg)
  • Ederquelle
  • Altenteich
  • Erndtebrück – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg)
  • Erndtebrück-Birkelbach – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg)
  • Bad Berleburg-Wingeshausen – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg)
  • Bad Berleburg-Berghausen – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg)
  • Bahnhof Raumland – Abstecher nach Bad Berleburg (Länge 2,5 km)
  • Bad Berleburg – mit Bahnhof (Rothaarbahn Kreuztal–Bad Berleburg) – bei Bad Berleburg sollen Wisente ausgewildert werden, die freu durch die Wälder streifen
  • Bad Berleburg-Raumland
  • Bad Berleburg-Arfeld
  • Bad Berleburg-Schwarzenau
  • Bad Berleburg-Beddelhausen
  • Hatzfeld (Eder)
  • Hatzfeld-Holzhausen
  • Hatzfeld-Reddighausen
  • Battenberg-Dodenau
  • Battenberg
  • Allendorf-Battenfeld
  • Allendorf/Eder
  • Allendorf-Rennertehausen
  • Allendorf-Haine
  • Frankenberg-Röddenau
  • Frankenberg/Eder – mit Bahnhof
  • Frankenberg-Viermünden
  • Vöhl-Ederbringhausen
  • Vöhl-Schmittlotheim
  • Vöhl-Kirchlotheim
  • Edersee
  • Vöhl-Herzhausen
  • Vöhl-Harbshausen
  • Vöhl-Asel Süd
  • Edertal-Bringhausen
  • Rehbach
  • Edertal-Hemfurth-Edersee
  • Staumauer – mit Abstecher nach Waldeck
  • Edertal-Affoldern
  • Edertal-Mehlen-Lieschensruh
  • Edertal-Bergheim
  • Edertal-Giflitz
  • Edertal-Anraff
  • Edertal-Wellen
  • Bad Wildungen-Wega – mit Bahnhof (Ederseebahn Wabern–Bad Wildungen)
  • Bad Wildungen-Mandern – mit Bahnhof (Ederseebahn Wabern–Bad Wildungen)
  • Fritzlar-Ungedanken – mit Bahnhof (Ederseebahn Wabern–Bad Wildungen)
  • Fritzlar – mit Bahnhof (Ederseebahn Wabern–Bad Wildungen)
  • Wabern – mit Bahnhof (Main-Weser-Bahn Kassel–Frankfurt und Ederseebahn Wabern–Bad Wildungen)
  • Wabern-Niedermöllrich
  • Felsberg-Lohre
  • Felsberg-Altenburg – Zufluss der Schwalm zur Eder
  • Felsberg (Hessen) – mit Bahnhof (Main-Weser-Bahn Kassel–Frankfurt)
  • Felsberg-Böddiger
  • Felsberg-Neuenbrunslar
  • Felsberg-Wolfershausen – mit Bahnhof (Main-Weser-Bahn Kassel–Frankfurt)
  • Edermünde-Haldorf
  • Edermünde-Grifte – mit Bahnhof (Main-Weser-Bahn Kassel–Frankfurt)
  • Guxhagen – mit Bahnhof (Friedrich-Wilhelms-Nordbahn Kassel–Bebra)

Verbindungen zu anderen großen Radwegen

  • D4/Siegtal-Radweg/Lahn-Radweg bei Abfahrt von der L 722 zur Ederquelle
  • Hessischer Radfernweg R8 (identisch zwischen Hatzfeld und Frankenberg)
  • Lahn-Ederradweg bei Frankenberg-Röddenau
  • Hessischer Radfernweg R6 (identisch zwischen Frankenberg und Affoldern)
  • Hessischer Radfernweg R5 (identisch zwischen Herzhausen und Wega)
  • Hessischer Radfernweg R4 (identisch zwischen Fritzlar und Wabern)
  • Felsberg (Hessen) – Verbindung zum Schwalm-Radweg
  • Hessischer Radfernweg D9/R1/Fulda-Radweg bei Guxhagen

Bett+Bike-Unterkünfte

Hier finden Sie die nach Regeln des ADFC zertifizierten Bett+Bike-Unterkünfte, die höchstens 2 km vom Ederradweg entfernt liegen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auch auf www.bettundbike.de. Bei den Kilometerangaben wurde der empfohlene Abstecher nach Bad Berleburg nicht berechnet, sie Angaben sind Richtwerte.

  • Kilometer 34,8 – Haus Waldland, Am Klingelbach 32, 57319 Bad Berleburg, Telefon: 0 27 51 / 92 86 21, Internet: www.agentur-waldland.de, Koordinaten: N51° 02.620 E8° 23.098 / N51.04367 E8.38497 / 32 U 456884 5654861, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0,5 km; Lahntalradweg: 15 km
  • Kilometer 54,5 – Landhaus Ederlust - Seminar- und Gästehaus, Edertalstraße 63, 35116 Hatzfeld, Tel.: 0 64 67 / 4 33, Internet: www.ederlust.de, Koordinaten: N50° 58.932 E8° 33.172 / N50.98220 E8.55287 / 32 U 468613 5647941, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 8 km; Lahntalradweg: 9 km
  • Kilometer 59,5 – Öko-Ferienhaus Am Schwanenteich, Auf der Hänge 6, 35088 Battenberg/Eder-Laisa, Telefon: 0 64  52 / 93 17 26, Internet: www.ferienhaus-ederbergland.de, Koordinaten: N50° 59.765 E8° 37.480 / N50.99608 E8.62467 / 32 U 473661 5649456, Karte
    Entfernung Ederradweg: 2 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 2 km
  • Kilometer 66,0 – Hotel Waldpension Ederblick, Ederblick 1, 35088 Battenberg/Eder-Dodenau, Telefon: 0 64 52 / 64 62, Internet: www.hotel-ederblick.de, Koordinaten: N51° 01.812 E8° 34.817 / N51.03020 E8.58029 / 32 U 470568 5653267, Karte
    Entfernung Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0 km; Ederradweg: 0 km
  • Kilometer 67,1 – Gasthaus Glöser, Berliner Straße 20, 35088 Battenberg/Eder-Dodenau, Telefon: 0 64 52 / 66 46, Internet: www.gasthaus-gloeser.de, Koordinaten: N51° 01.543 E8° 35.767 / N51.02571 E8.59611 / UTM 32 U 471675 5652762, Karte
    Entfernung Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0 km; Ederradweg: 0,1 km
  • Kilometer 67,1 – Gaststätte - Pension Arnold, Berliner Straße 19, 35088 Battenberg/Eder-Dodenau, Telefon: 0 64 52 / 66 12, Internet: www.gaststaette-arnold.de, Koordinaten: N51° 01.553 E8° 35.821 / N51.02588 E8.59702 / 32 U 471739 5652780, Karte
    Entfernung Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0,5 km; Ederradweg: 0,4 km
  • Kilometer 75,7 – Naturalstil - Himmelbett im Freien, Im Tiefenbach, 35088 Battenberg/Eder, Telefon: 0 64 52 / 87 61, Internet: www.naturalstil.de/himmelbett-und-lagerfeuer.html, Koordinaten: N51° 00.809 E8° 39.167 / N51.01348 E8.65278 / 32 U 475643 5651381, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0,7 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0,7 km
  • Kilometer 89,5 – Hotel Die Sonne Frankenberg, Marktplatz 2-4, 35066 Frankenberg/Eder, Telefon: 0 64 51 / 75 00, Internet: www.sonne-frankenberg.de, Koordinaten: N51° 03.544 E8° 48.077 / N51.05907 E8.80129 / 32 U 486074 5656412, Karte
    Entfernung Vom Waldecker Land ins Rheintal (R6): 0 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0 km; Ederradweg: 1 km
  • Kilometer 89,5 – Hotel Rats-Schänke, Marktplatz 7, 35066 Frankenberg /Eder, Telefon: 0 64 51 / 7 26 60 , Internet: www.rats-schaenke.de, Koordinaten: N51° 03.524 E8° 48.063 / N51.05874 E8.80105 / 32 U 486057 5656376, Karte
    Entfernung Vom Waldecker Land ins Rheintal (R6): 0 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 0 km; Ederradweg: 1 km
  • Kilometer 95,6 – Gasthof Thiele, Hauptstraße 33, 35066 Frankenberg/Eder-Viermünden, Telefon: 0 64 51 / 88 34, Internet: www.gasthausthiele.de, Koordinaten: N51° 06.128 E8° 49.687 / N51.10213 E8.82812 / 32 U 487966 5661196, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0,8 km; Westerwald-Taunus-Bergstraße (R8): 6 km; Vom Waldecker Land ins Rheintal (R6): 8 km
  • Kilometer 130,0 – Heuhotel und Hofcafé, Bringhäuserstraße 2, 34549 Edertal-Hemfurth, Telefon: 0 56 23 / 48 62, Internet: www.heuhotel-edersee.de, Koordinaten: N51° 10.286 E9° 03.209 / N51.17143 E9.05348 / 32 U 503739 5668890, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0,1 km; Nordhessenroute Eder-Fulda-Werra (R5): 0.1 km, Vom Waldecker Land ins Rheintal (R6): 0,1 km
  • Kilometer 157,3 – Gasthaus Zur Krone, Kurfürstenstraße 4, 34590 Wabern, Telefon: 0 56 83 / 71 53, Internet: http://www.gasthaus-zur-krone.com/, Koordinaten: N51° 06.207 E9° 20.835 / N51.10345 E9.34725 / 32 U 524312 5661386, Karte
    Entfernung Ederradweg: 0,2 km; Von der Weser zum Neckar (R4): 0,2 km; Nordhessenroute Eder-Fulda-Werra (R5): 6,7 km

Karte

Mit einem Klick auf die Dropdown-Liste in der Karte oben rechts können Sie einen anderen Kartenhintergrund (z. B. OSM Radfahrerkarte) einblenden, ein Klick auf die Lupe  Lupe+ vergrößert die Karte auf das gesamte Browserfenster. Ein Klick auf die Lupe  Lupe+ verkleinert sie wieder.

GPS-Dateien

Wenn Sie die gpx-Dateien herunterladen wollen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen. Wählen Sie anschließend die Option > Ziel speichern unter und speichern Sie die Datei auf Ihrem Rechner. Beachten Sie bitte: Fügen Sie die Dateiendung .gpx an den Dateinamen an, falls sie nicht zusammen mit dem Dateinamen angezeigt wird.

Datenquelle

Vermessungsverwaltungen der Länder und BKG, www.bkg.bund.de. Die Touren wurden mit den Programmen MapSource® und BaseCamp® von Garmin® oder dem Radroutenplaner Hessen erstellt und bearbeitet.

Links

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen