Nav Ansichtssuche

Navigation

Der Hochland-Radweg von Treysa über Gilserberg nach Wohra verbindet die Radwege im Schwalmbecken (unter anderem Bahnradweg Rotkäppchenland, Hessischer Radfernweg R4, Schwalm-Radweg, Schwalm-Efze-Radweg) mit dem Tal der Wohra und dem dort verlaufenden Hessischen Radfernweg R6. Er führt durch die hessischen Mittelgebirgsregionen der Schwalm, des Gilserberger Hochlands vorbei am Kellerwald in Richtung des Burgwalds, Hessens größtem zusammenhängendem Waldgebiet. Dabei ist der Name Programm: Auf knackige Anstiege folgen sportliche Abfahrten.

Wichtiger Hinweis

Im Gilserberger Hochland wurde ein weiterer Hochland-Radweg eröffnet. Es handelt sich um einen Rundweg in Form einer 8 rund um Gilserberg. Teilweise verlaufen die Routen der beiden Wege auf gleicher Strecke, die beiden Wege verlaufen ansonsten jedoch völlig unterschiedlich. Bei der folgenden Beschreibung geht es um den Hochland-Radweg, der von Schwalmstadt-Treysa über Frankenhain, Sachsenhausen, Gilserberg und Heimbach nach Wohratal-Wohra führt.

20120930_adfc_richerode_010_500x333
20120930_adfc_richerode_019_500x333
20120930_adfc_richerode_072_500x333
20121021_adfc_hochland_radweg_007_500x333
20121021_adfc_hochland_radweg_019_500x333
20150510_adfc_se_pedelec_026_500x333
20150510_adfc_se_pedelec_060_500x333
1/7 
start stop bwd fwd

Der Hochland-Radweg macht seinem Namen alle Ehre. Bei einer Länge von 23,2 km sind 430 Höhenmeter zu überwinden. Daher ist der Weg für geübte Radfahrer/-innen geeignet oder alle die, die trainieren wollen. Die langen Abfahrten und nicht zuletzt die waldreiche Landschaft entschädigen jedoch für die Kletterei.

Der von Ullrich Horstmann ausgearbeitete Weg ist noch nicht durchgängig beschildert. Unten finden Sie eine zoombare Karte, Sie können sich auch den Track für Ihr Navi herunterladen.

Übersicht

Nach Streckenänderungen ist der hier beschriebene Verlauf nicht mehr 100-prozentig aktuell. Wir bemühen uns, Ihnen so bald wie möglich den genauen Verlauf anbieten zu können.

Karte

Mit einem Klick auf die Dropdown-Liste in der Karte oben rechts können Sie einen anderen Kartenhintergrund (z. B. OSM Radfahrerkarte) einblenden, ein Klick auf die Lupe  Lupe+ vergrößert die Karte auf das gesamte Browserfenster. Ein Klick auf die Lupe  Lupe+ verkleinert sie wieder. Karte erstellt mit GPX Viewer.

GPS-Dateien

  • hochland_radweg.gpx (gpx-Format, 82,1 kB), Stand 31.08.2012
  • hochland_runde.gpx (gpx-Format, 55,8 kB), enthält die beiden Rundtouren - der Track wurde anhand einer Kartenübersicht erstellt und noch nicht abgefahren, daher ohne Gewähr

Wenn Sie die gpx-Datei herunterladen wollen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen. Wählen Sie anschließend die Option > Ziel speichern unter und speichern Sie die Datei auf Ihrem Rechner. Beachten Sie bitte: Fügen Sie die Dateiendung .gpx an den Dateinamen an, falls sie nicht zusammen mit dem Dateinamen angezeigt wird.

Die Touren wurden mit den Programmen MapSource® und BaseCamp® von Garmin® erstellt und bearbeitet.

Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie, dass sich die Verkehrsführung unter anderem wegen Baumaßnahmen und Witterungseinflüssen ändern kann.

Verlauf

  • Start: Mainzer Brücke, Schwalmstadt-Treysa
  • Schwalmstadt-Frankenhain
  • Gilserberg-Sachsenhausen
  • Gilserberg
  • (Gilserberg-Winterscheid)
  • Gilserberg-Heimbach
  • Wohratal-Wohra

Tourbeschreibung

Zu Beginn der Reise lohnt ein Besuch der Fachwerk-Altstadt von Treysa mit dem Ensemble aus Rathaus, Marktplatz und vor allem der Totenkirche, dem markanten und weithin sichtbaren Treysaer Wahrzeichen. Wer einkehren möchte, kann dies in einem der vielen Cafés oder in einer der beiden Eisdielen tun. Die Küchen der Restaurants sind international und bieten für jeden Geschmack etwas.

Das erste Dorf auf dem Weg ist Frankenhain. Es wurde von Hugenotten, Glaubensflüchtlingen aus Frankreich im 18. Jahrhundert erbaut. Die französiche Form des Straßendorfs ist noch heute erkennbar: Wie auf einer Perlenschnur sind die Häuser links und rechts der Landgraf-Karl-Straße aufgereiht. Die Kirche in ihrer Schlichtheit entspricht den Glaubensüberzeugungen der Hugenotten. Am letzten Sonntag im August lädt die Kirchengemeinde zum Hugenottensonntag, an dem die Dorfbewohner in historischer Kleidung teilnehmen und zum französischen Kaffeetrinken einladen. Der ADFC Schwalmstadt hat dies schon öfter zum Anlass genommen, dorthin eine Radtour zu unternehmen.

Den Waldweg hinunter geht es ins Katzenbachtal, wo der Bach sich stark mäandernd durch den weichen Sandbogen schlängelt. Der nächste Ort ist Sachsenhausen. Die Lachsräucherei Rinner ist für edle Fischspezialitäten überregional bekannt. Ein Essen dort ist aber nur nach Voranmeldung möglich.

Hinter Sachsenhausen geht es ordentlich bergauf, ehe man den Radweg nach Gilserberg hinab rollt. In Gilserberg bietet sich eine Pause im Schwälmer Café an. Bei schönem Wetter kann man draußen sitzen.

Durch die Gilserberger Feldgemarkung und den Wald führt der Radweg weiter zum höchsten Punkt des Radwegs. An Gilserberg-Winterscheid vorbei kreuzt man die B 3 und gelangt nach Heimbach, einem weiteren Gilserberger Ortsteil und zugleich der westlichste Ort im Schwalm-Eder-Kreis. Von der südlich des Ortes gelegenen Raubenburg, von der aus das Adelsgeschlecht von Heimbach im 13. Jahrhundert die Gegend beherrschte, sind nur noch wenige Reste erhalten.

In Wohra endet der Hochland-Radweg. Der Ort wurde bereits im 8. Jahrhundert erwähnt und ist damit einer der ältesten in der Region. Die Michaeliskirche wurde als Wehrkirche errichtet, wovon noch die Umfassungsmauer des Kirchhofes zeugt.

Eigenschaften

Länge: 23,3 km
Steigung: 313 Höhenmeter
Anforderungen: mittelschwere Tour (teils längere Anstiege, längere Abfahrten), für geübte Radfahrer/innen
Wegebeschaffenheit: teils asphaltierte Wege, teils befestigte Wald- und Feldweg, kürzere Abschnitte (bei Sachsenhausen) tiefgründig vor allem bei feuchtem Wetter; für Tourenräder, Mountainbikes und Pedelecs mit breiteren Reifen geeignet, für Familien mit Fahrradanhängern oder in Begleitung jüngerer Kinder eher ungeeignet

Verbindungen zu anderen Radwegen

  • Hessischer Radfernweg R4 – ab Mainzer Brücke etwa 3 km nach Ziegenhain (oder über den Schwalm-Radweg)
  • ab Mainzer Brücke: zum Bahnradweg Rotkäppchenland (Richtung Neukirchen und Bad Hersfeld)
  • ab Mainzer Brücke: Schwalm-Efze-Radweg/R14 nach Homberg/Efze
  • Schwalm-Radweg in Schwalmstadt-Treysa – Zufahrt von Mainzer Brücke hinunter zur Schwalm oder am unteren Ende der Bahnhofstraße rechts in den Walkmühlenweg etwa 500 m bis zur Brücke über die Schwalm, dahinter direkt links
  • in Gilserberg: Gilsatalweg/R 19 über Jesberg, Zimmersrode, Borken und Wabern
  • Wohra: Hessischer Radfernweg R6 und Ohm-Eder-Radweg

Gastronomie

Treysa

Restaurants

  • Restaurant China Garden, Heidengasse 4, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 80 77 20, Koordinaten: N50° 54' 43.74" E9° 11' 26.04" / 50.91215 9.190567 / N50° 54.729 E9° 11.434, Karte
  • Vietnamesisches Restaurant Saigon, Mainzer Gasse 5, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 9 11 68 06, Koordinaten: N50° 54' 43.74" E9° 11' 26.041" / 50.91215 9.190567 / N50° 54.729 E9° 11.43402, Karte
  • Bistro Zur Wache, Marktplatz 5, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 92 87 61, Koordinaten: N50° 54' 45.72" E9° 11' 19.381" / 50.9127 9.188717 / N50° 54.762 E9° 11.32302, Karte
  • Pizzeria D`Angella Antonio, Marktplatz 2, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 19 91, Koordinaten: N50° 54' 45.601" E9° 11' 17.88" / 50.912667 9.1883 / N50° 54.76002 E9° 11.298, Karte
  • Ristorante Portofino, Bahnhofstr. 9, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 91 86 86, Koordinaten: N50° 54' 40.104" E9° 11' 9.384" / 50.91114 9.18594 / N50° 54.6684 E9° 11.1564, Karte
  • Imbiss Kurnaz Kebab, Am Bahnhof 6, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 39 85, Koordinaten: N50° 54' 39.899" E9° 11' 7.739" / 50.911083 9.185483 / N50° 54.66498 E9° 11.12898, Karte
  • Wiegands Imbiss, Bahnhofstr. 30, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 51 47, Koordinaten: N50° 54' 42.541" E9° 11' 4.679" / 50.911817 9.184633 / N50° 54.70902 E9° 11.07798, Karte
  • Griechisches Restaurant Aphrodite, Bahnhofstr. 44, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 41 96, Koordinaten: N50° 54' 43.884" E9° 10' 55.74" / 50.91219 9.18215 / N50° 54.7314 E9° 10.929, Karte
  • Roma Pizzeria/Indisches Restaurant, Frankenhainer Weg 2, 34613 Schwalmstadt, 0 66 91 / 9 27 69 00, Koordinaten: N50° 54' 42.826" E9° 10' 50.725" / 50.911896 9.180757 / N50° 54.71377 E9° 10.84542, Karte
  • Pizza-Taxi Rialto, Sachsenhäuser Str. 6, 34613 Schwalmstadt, 0 66 91 / 92 70 11, Koordinaten: N50° 54' 41.026" E9° 10' 47.05" / 50.911396 9.179736 / N50° 54.68377 E9° 10.78417, Karte

Cafés und Bistros

  • Café Markteck, Marktplatz 10, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 55 91, Koordinaten: N50° 54' 44.759" E9° 11' 20.339" / 50.912433 9.188983 / N50° 54.74598 E9° 11.33898, Karte
  • Café Möller, Marktplatz 16, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 13 38, Koordinaten: N50° 54' 45.36" E9° 11' 16.321" / 50.9126 9.187867 / N50° 54.756 E9° 11.27202, Karte
  • Gaststätte Specht, Steingasse 9, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 2 06 73, Koordinaten: N50° 54' 47.459" E9° 11' 14.939" / 50.913183 9.187483 / N50° 54.79098 E9° 11.24898, Karte
  • Café Jungclas (Sahnehäubchen), Bahnhofstr. 32, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 91 81 38, Koordinaten: N50° 54' 42.84" E9° 11' 2.58" / 50.9119 9.18405 / N50° 54.714 E9° 11.043, Karte
  • Café Viehmeier, Bahnhofstr. 38, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 91 88 07, Koordinaten: N50° 54' 43.441" E9° 11' 0.661" / 50.912067 9.183517 / N50° 54.72402 E9° 11.01102, Karte
  • Café Klingelhöfer, Bahnhofstr. 45, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 80 76 84, Koordinaten: N50° 54' 42.901" E9° 10' 56.341" / 50.911917 9.182317 / N50° 54.71502 E9° 10.93902, Karte

Eisdielen

  • Eisdiele Ravera, Bahnhofstr. 24, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 28 34, Koordinaten: N50° 54' 42.059" E9° 11' 6.9" / 50.911683 9.18525 / N50° 54.70098 E9° 11.115, Karte
  • Eisdiele Ravera, Mainzer Gasse 7, 34613 Schwalmstadt, Telefon: 0 66 91 / 28 34, Koordinaten: N50° 54' 42.84" E9° 11' 21.239" / 50.9119 9.189233 / N50° 54.714 E9° 11.35398, Karte

Gilserberg

  • Lachsräucherei Rinner, Kartoffelgasse 2, 34630 Gilserberg-Sachsenhausen, Telefon: 0 66 96 / 3 89, Koordinaten: N50° 55' 57.364" E9° 5' 53.621" / 50.932601 9.098228 / N50° 55.95607 E9° 5.89368, Karte – exklusive Fisch- und andere Spezialitäten, nur nach frühzeitiger Reservierung
  • Café Viehmeier, Bahnhofstr. 2, 34630 Gilserberg, Telefon: 0 66 96 / 96 18-96 50, Koordinaten: N50° 57' 1.937" E9° 3' 46.458" / 50.950538 9.062905 / N50° 57.03228 E9° 3.7743, Karte

Wohratal

Restaurants

  • Gaststätten Immel (Deutsche Küche), Zum Bahnhof 1, 35288 Wohratal, Telefon: 0 64 53 / 62 37, Koordinaten: N50° 55' 59.988" E8° 56' 49.92" / 50.93333 8.94720 / N50° 55.9998 E8° 56.832, Karte

Cafés

  • Bäckerei Bubenheim, Gemündener Str. 11, 35288 Wohratal, Telefon 0 64 53 / 4 00, Koordinaten: N50° 55' 59.376" E8° 56' 47.904" / 50.93316 8.94664 / N50° 55.9896 E8° 56.7984, Karte

Bett+Bike-Unterkünfte

Hier finden Sie die nach Regeln des ADFC zertifizierten Bett+Bike-Unterkünfte, die höchstens 2 km vom Hochland-Radweg entfernt liegen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auch auf www.bettundbike.de. Die Kilometerangaben sind Orientierungswerte ab Treysa.

  • Kilometer 0 + 0,5 – Bett+Bike-Piktogramm Café-Pension Am Hexenturm, Bett+Bike-Betrieb, Steingasse 47, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Telefon: 0 66 91 / 9 42 95 38, Radfahrkarte auf openstreetmap.org

    Entfernung Hochland-Radweg: 0,5 km, Schwalm-Radweg: 0,2 km, Bahnradweg Rotkaeppchenland: 1 km, Hessischer Radfernweg R4: 5 km
  • Kilometer 11,6 – Bett+Bike-Piktogramm Landgasthof Steller, Marburger Straße 3, 34630 Gilserberg, Telefon: 0 66 96 / 2 07, Internet: www.landgasthof-steller.de, Telefon: 0 27 51 / 92 86 21, Koordinaten: N50° 57' 1.8" E9° 3' 42.768" / 50.95050 9.06188 / N50° 57.03 E9° 3.7128, Radfahrkarte auf openstreetmap.org
    Entfernung Hochland-Radweg: 0,1 km; Gilsatalweg: 0,1 km
  • Kilometer 11,8 – Bett+Bike-Piktogramm Biohotel Grün, Bahnhofstraße 59, 34630 Gilserberg, Telefon: 0 66 96 / 91 16 91, Internet: www.hotel-gruen.de, Koordinaten: N50° 57' 35.784" E9° 3' 12.456" / 50.95994 9.05346 / N50° 57.5964 E9° 3.2076, Kadfahrkarte auf openstreetmap.ore

    Entfernung Hochland-Radweg: 0,75 km, Gilsatalweg: 0,0 km

Fotos

© O. Deisenroth, R. Tripp

Links

  • ./.
 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen